www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?  (Gelesen 14103 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Foerdi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 306
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #30 am: 08. Mai 2017, 22:18:56 »

Ist die Frage denn noch aktuell bei deinem Kollegen ?

In Dänemark ist mir bei vielen Maschinenstationen aufgefallen, dass sie diese besondere Doppelfelge mit 480er? 520er? Bereifung einsetzten. Auf Schlepper Hinterachsen, Feldhäckslern und auch beim Xerion.
Aber ich weiß nicht ob das noch mit 3,49m passt. Und ob das so viel bringt  :nixweiss: Profi hat ja beim Großschleppertest beim Xerion fast keinen Unterschied zwischen Single- und Doppelbereifung gemessen.
Gespeichert

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 235
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #31 am: 08. Mai 2017, 22:23:52 »

Hier mit Sondergenehmigung bis 3,99m möglich [emoji106]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert
Gruß Toni

Christian2

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 753
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #32 am: 08. Mai 2017, 23:02:37 »

Eine Möglichkeit wären auch Zwillingsräder, z.B. 520/85 R 46, damit kann man unter 3,5 m bleiben,  Aber ob das besser als 900 ist?
Gespeichert

Agricol

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26
  • Beruf: Landwirt
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #33 am: 09. Mai 2017, 15:58:36 »

Wie wäre es mit einem 710er oder 800er Reifen, welcher mindestens ein Querschnittsverhältnis Höhe zu Breite von 70 hat und einen Felgendurchmesser von mindestens 42 Zoll, zum Beispiel Trelleborg TM 900 710/75R42. Zusätzlich dazu eine Reifendruckregelanlage, dabei bleibt für alle genannten Zwecke der mögliche Spielraum und je nach Ausführung bleibt die Außenbreite bei 3,0m. Und bei ausreichend großem Querschnittsverhältnis stehen solche Reifen mit passendem Luftdruck einem 900er in nichts nach.
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 501
    • Unser Hof
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #34 am: 10. Mai 2017, 21:53:00 »

Ist die Frage denn noch aktuell bei deinem Kollegen ?

In Dänemark ist mir bei vielen Maschinenstationen aufgefallen, dass sie diese besondere Doppelfelge mit 480er? 520er? Bereifung einsetzten. Auf Schlepper Hinterachsen, Feldhäckslern und auch beim Xerion.
Aber ich weiß nicht ob das noch mit 3,49m passt. Und ob das so viel bringt  :nixweiss: Profi hat ja beim Großschleppertest beim Xerion fast keinen Unterschied zwischen Single- und Doppelbereifung gemessen.

Bei dem Kollegen nicht mehr  :)

Jetzt interessiert mich das. Dieses Jahr sind hier überall (nicht nur bei mir) spuren aus dem letzten Jahr noch zu sehen. Habe ja schon 800er Reifen und RDA und trotzdem. Da macht man sich dann schon so seine Gedanken. 520er Reifen werden hier teilweise auch als Zwillinge gefahren. Das ist auf jeden Fall möglich da unter 3,49 zu bleiben. Problem wäre dann vermutlich mit der RDA. 2 Satz 520er habe ich hier auch liegen  :)

Sowas wäre natürlich top
http://www.mitas-tyres.com/de/product/6006431060000/

Das wird sich nur nicht ausgehen und den Preis möchte ich auch nicht wissen  :o
Gespeichert

DerJo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
  • Beruf: Agricola
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #35 am: 08. Juni 2017, 22:51:04 »

Wie war das eigentlich mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit bei Schlepperbreiten über 2,50?
Gespeichert

Cyberlui

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 147
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #36 am: 08. Juni 2017, 23:13:42 »

http://www.mitas-tyres.com/de/product/6006431060000/

Wie groß ist die Gefahr bei einem 1,20m breiten reifen das er bei 0,6 bar nur außen läuft und innen sich nach innen wölbt??
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 562
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #37 am: 09. Juni 2017, 10:03:30 »

Das hängt von der Tragfähigkeit des Reifens ab und wie weit du von ihr entfernt bist.
Gute Agrarreifen haben dieses Problem aber eher selten. Die sind ja sehr weich.
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 501
    • Unser Hof
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #38 am: 09. Juni 2017, 17:36:00 »

Wie war das eigentlich mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit bei Schlepperbreiten über 2,50?

Über 2,5m ist doch fast jeder Schlepper?  Habe mal gehört das ab 3m ode rmit eingetragenen Zwillingen dann die Geschwindigkeit auf 25 km/h begrenzt ist/sein soll, vielleicht weiss da jemand mehr  :frage:

http://www.mitas-tyres.com/de/product/6006431060000/

Wie groß ist die Gefahr bei einem 1,20m breiten reifen das er bei 0,6 bar nur außen läuft und innen sich nach innen wölbt??

Da hätte ich keine Bedenken. ISt ja auch in der Tabelle ausgewiesen.
Gespeichert

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 408
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #39 am: 09. Juni 2017, 21:02:55 »

Wie war das eigentlich mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit bei Schlepperbreiten über 2,50?

Über 2,5m ist doch fast jeder Schlepper?  Habe mal gehört das ab 3m ode rmit eingetragenen Zwillingen dann die Geschwindigkeit auf 25 km/h begrenzt ist/sein soll, vielleicht weiss da jemand mehr  :frage:

Hier in Hessen nicht - zumindest nicht, was die 3m betrifft.
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

Mulchsaat

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 340
Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #40 am: 11. Juni 2017, 13:59:52 »


Wie groß ist die Gefahr bei einem 1,20m breiten reifen das er bei 0,6 bar nur außen läuft und innen sich nach innen wölbt??

Da hätte ich keine Bedenken. ISt ja auch in der Tabelle ausgewiesen.
[/quote]

Ich weiß ja nicht... beim Holmer mit 1050er Bereifung (zugegeben etwas härter) passiert das auch schnell...

Ich bin eher für Länge, als unendliche Breite... über 900 wird das Verhältnis von Länge zu breite einfach unschön, kann sicher auch irgendwer wissenschaftlich begründen, warum das so ist, ich kanns nur aus der Praxis sagen, dass es rein subjektiv unschön ist. Dann lieber an deine 800er noch schmale ranbasteln.

Ist sowieso nochmal ein großer Unterschied, ob 1200er Reifen single oder als Zwilling, da der Boden zwischen den Zwillingen beidseitig gestützt wird und in gewissem Maße auch mit trägt.

Zwillinge sind nur eben in der Regel immer breiter als single, um die gleiche Reifenbreite zu erhalten, eben aufgrund des Zwischenraumes. Dafür ist man flexibler und anpassungsfähiger.

Hier fährt ein 1100er Krone mit vorne und hinten 480 oder 520 (??) Zwillingen an der 900er Originalbereifung rum, riesen Unterschied. Mit den Dingern kann der schön ziemlich gut schwimmen, ist aber natürlich zu breit.
Gespeichert
Man sieht nicht, wie lange du auf dem Acker warst,
aber lange sieht man, wie du auf dem Acker warst 😉
🚜💨🌾🌽

wolf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 115
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #41 am: 11. Juni 2017, 20:33:02 »

1400/30R46. Könnte aber knapp werden mit den 3,5 m  ;D



Gibbet ja auch in 1100/45R46 und 1000/40R32 für Standardtraktoren  ;D



LSW = lower side wall, also niedrige Fanken und große Felgendurchmesser.   :frage::frage: Is aber eher nix für unseren Klaus.  ;D
« Letzte Änderung: 11. Juni 2017, 20:35:05 von wolf »
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 501
    • Unser Hof
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #42 am: 13. März 2018, 23:12:33 »

Und 1250 gibts auch.

https://www.titan-intl.com/tires/Goodyear-Optitrac-R1W?product=G0PHR6

Für die Gruppe 48 gibt s zwischen 900 und 1250 nichts. Da würde 1150mm passen.
Gespeichert

Gerhard

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 398
  • Gerhard
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #43 am: 14. März 2018, 06:48:44 »

Wenn du die Preise von den Reifen kennst nimmst du sicher Wieder Zwillingsreifen
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 501
    • Unser Hof
Re: Außenbreite Schlepper 3,49 m was ist möglich ?
« Antwort #44 am: 14. März 2018, 20:08:56 »

Wenn du die Preise von den Reifen kennst nimmst du sicher Wieder Zwillingsreifen

Preise habe ich keine, denke die werden sich aber Richtung 10.000€ pro Stück bewegen. Man muss sich heute schon genau überlegen was man macht bei größeren Reifen.
Gespeichert
 

Desktop Hintergrund