www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 40   Nach unten

Autor Thema: Ernte 2014  (Gelesen 194817 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RumsRumsRums

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 737
Re:Ernte 2014
« Antwort #120 am: 06. Juli 2014, 16:42:35 »

Nicht viel los da bei euch, Frank.  ;D
Gespeichert

Frank

  • Globaler Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 952
  • Beruf: Traveller
Re:Ernte 2014
« Antwort #121 am: 06. Juli 2014, 16:45:34 »

Passt schon bei meiner Maschinenwahl ;-)
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 259
Re:Ernte 2014
« Antwort #122 am: 06. Juli 2014, 17:46:57 »

Was macht der eine denn in der Ostsee? ;D Hat der son GPS wie die Schlepper im Osten, die die Strommasten treffen?  ;D

Grins
Ede

Edit: schon geklärt, der Drescher ist größer als die Insel  ;D
« Letzte Änderung: 06. Juli 2014, 17:51:33 von Ede »
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 715
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re:Ernte 2014
« Antwort #123 am: 06. Juli 2014, 17:55:17 »

Was macht der eine denn in der Ostsee? ;D Hat der son GPS wie die Schlepper im Osten, die die Strommasten treffen?  ;D

Grins
Ede

Edit: schon geklärt, der Drescher ist größer als die Insel  ;D

Bornholm... Hihi, dann sind die auch ruckzuck mit der Ernte fertig  :tanz: :baeh:
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

dirkk

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 630
Re:Ernte 2014
« Antwort #124 am: 06. Juli 2014, 19:22:44 »

Hallo !

Hier hat inzwischen auch die Gerstenernte begonnen , da viel Lager dabei und das Stroh oftmals noch sehr "ungar " ist , läuft das noch sehr zögerlich trotz meist bestem Wetter . Gestern Abend  gegen 18 Uhr gab es ein leichtes Schauer mit 0,3 mm - das war der erste " Verderber " - mal sehen , wie viele dies Jahr noch kommen .

gruss
dirkk
Gespeichert

Markus

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 900
Re:Ernte 2014
« Antwort #125 am: 06. Juli 2014, 21:57:18 »

Hallo,
die Wintergerstenernte könnte abgeschlossen sein, wenn nicht vor drei Stunden (gemeldet war der Regen ab 21.00 Uhr) ein Schauer mit 5mm dazwischen gekommen wäre. Daher stehen jetzt noch 3 ha. In den nächsten 4 Tagen sind ca. 50mm bei uns gemeldet :-\. Ich hätte wohl das sonntäglich Familienprogramm ausfallen lassen sollen....Aber im Moment gilt es hier noch Pluspunkte zu sammeln, die man in den nächsten Wochen bis zum Ende der Rapsaat verbrauchen kann... ;D

Der Ertrag der war übrigens sehr gut (im Schnitt 6 dt/ha über 2013) trotz (oder gerade wegen) dünner Bestände. 

Der erste Raps auf frühen Standorten wird wohl in ca. 8-10 Tagen an die Reihe kommen.

Gruß
Markus
Gespeichert

Georg

  • Gast
Re:Ernte 2014
« Antwort #126 am: 06. Juli 2014, 22:00:02 »

Hier bei uns hat heute die Rapsernte begonnen.
Das wird wahrscheinlich das besondere und der 2014 Ernte sein, das der Raps bei ca 40dz Ertrag früher reif ist wie die Wintergerste. Ach ja, Feuchte war zwischen 7,5 und 8,5%
Gespeichert

Andre

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 646
Re:Ernte 2014
« Antwort #127 am: 06. Juli 2014, 22:26:13 »

Hier kann von Knochentrocken kaum die Rede sein, Flächen sind stellenweise nicht befahrbar und es werden gut Spuren gefahren. Die restliche Gerste wird wohl ein Terratrac dreschen, mal sehen ob der weiter kommt, zusätzlich kommt noch jeden Tag ein kurzes Schauer das man aufhören muss. Erträge sind unter dem Durchschnitt.
Gespeichert

ct

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 963
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re:Ernte 2014
« Antwort #128 am: 07. Juli 2014, 00:14:29 »

Die erste Gerste ist hier paar km weiter und 80-100m niedriger auch schon gefallen. Aber oft wurde auch wieder aufgehört vor den 10mm Regen gestern. Hier in der Gemarkung stehen die Ähren zum Großteil noch aufrecht, dass dauert noch 10-14 Tage und dann sind wir wieder bei völlig normalen Ernteterminen. Ich frage mich gerade was einige Gurus da für ein Mist mit der super-frühen-Ernte prophezeit haben, hier jedenfalls nicht. Nächste woche ist wettermäßig auch noch durchwachsen, da verbrennt wohl auch nix. Überhaupt war die Wasserversorgung schon ziemlich nahe am Optimum, dieses Frühjahr. Da bin ich mal gespannt wieviel unsere flachgründigen Böden davon letztlich umsetzen konnten. Raps dauert eher noch 3 Wochen, also auch völlig normal. Böse Zungen behaupten, das was jetzt schon reif ist, das taugt auch nix.... ;D
« Letzte Änderung: 07. Juli 2014, 00:17:30 von ct »
Gespeichert
Gruß ct

Puszta

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 604
Re:Ernte 2014
« Antwort #129 am: 07. Juli 2014, 08:18:07 »

Weizen und Braugerste ist gestern gefallen. Ertragszahlen habe ich noch nicht. Feuchte großteils unter 14%. Protein beim Weizen um 15%. Mehr Zahlen habe ich noch nicht, bei mir steht noch alles. Proben hatten alle brav >14% H20
Für morgen ist dann eine Schlechtwetterperiode angesagt. Durum wird auch nicht mehr all zu lange brauchen. Würde das Wetter diese Woche so weitergehen wie gestern, dann wäre die Ernte wohl bis Ende nächster Woche bei uns erledigt...
Gespeichert
Ostösterreich, ca. 15km östlich von Neusiedl am See; 500-600mm Jahresniederschlag; Frühsommertrockenheit; lT - ulT Böden mit 30-50cm Auflage;

JD8200

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 060
  • Beruf: Agrarökonom
  • Nothing Runs Like A Deere
    • Fest 2013
Re:Ernte 2014
« Antwort #130 am: 07. Juli 2014, 08:37:33 »

Hallo,

hier bei uns in der Mitte Oberbayerns laufen auch seit ein paar Tagen die ersten Drescher in der WGerste.

VG, Lorenz
Gespeichert

Georg

  • Gast
Re:Ernte 2014
« Antwort #131 am: 07. Juli 2014, 09:03:13 »

@ ct

ich kann Deinen Kommentar ja gut verstehen!
Glaub mir, tausende Nordbayerische Bauern wuenschen sich innigst auch so zu schreiben. Fahr einfach mal 300 km nach Süden, dann siehst Du schon viele Raps und Weizenstoppel. 4 Woch3n frueher wie normal.....
Ach ja, und Risse bis 5 cm breite in den Tonboeden....
Gespeichert

ct

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 963
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re:Ernte 2014
« Antwort #132 am: 07. Juli 2014, 09:40:00 »

@Georg

so war das nicht gemeint. Mir lag es fern die "vertrockneten" Kollegen 300km weiter südlich zu diffamieren, sondern mein "Spruch" am Ende meines Posts bezog sich auf die Kollegen hier vor Ort.  :klugscheiss:
Und ja, ich weiß auch was das bedeutet, wenn das Wasser von oben alle ist.
Gespeichert
Gruß ct

wissensdurst

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 774
Re:Ernte 2014
« Antwort #133 am: 07. Juli 2014, 10:15:08 »

Hatte gestern ein Gespräch mit einem Landhändler. Sommergerste passt zwar vom Protein, hat allerdings Siebungen von 90-50. Damit dürfte sich die Braugerste in unserer Gegend wohl großteils erledigt haben
Gespeichert

Heico

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 721
Re:Ernte 2014
« Antwort #134 am: 07. Juli 2014, 10:45:48 »

@ ct

ich kann Deinen Kommentar ja gut verstehen!
Glaub mir, tausende Nordbayerische Bauern wuenschen sich innigst auch so zu schreiben. Fahr einfach mal 300 km nach Süden, dann siehst Du schon viele Raps und Weizenstoppel. 4 Woch3n frueher wie normal.....
Ach ja, und Risse bis 5 cm breite in den Tonboeden....

Die Risse im Tonboden hätte ich gerne, weil es keinen Frost gegeben hat und die Fahrspuren in den Dauerkulturen verdichtet sind.
Wir haben hier seit April Wasserüberschuss zwischen 50 und 100 mm. Keine Woche ohne Regen. Mais weit zurück im Wachstum.
Wir rechnen damit, dass das Vermehrungsgras  ins Schwad gelegt werden muss, weil es liegt und grün durchwächst.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 40   Nach oben
 

Alles zum Thema Area51