www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: 1 ... 33 34 [35] 36 37 ... 40   Nach unten

Autor Thema: Ernte 2014  (Gelesen 165245 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ANDERSgesehn

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 173
  • dubiosen Vereinsmachenschaften sind nicht meins!
Re:Ernte 2014
« Antwort #510 am: 10. September 2014, 09:58:47 »

die handprobe sagt 32% h2o, also eindeutig
gut genug für die ganzkornsilage...

Wenn die Handprobe 32% sagt, mit welcher Feuchte kann man dann im Korntank rechnen?

 ~ +3%

Gespeichert
www.passion-for-farming.com
... geht bald online.

MUKUbauer

  • Gast
Re:Ernte 2014
« Antwort #511 am: 10. September 2014, 12:06:52 »

Das mit der Handprobe im Mais geht schon, man muß nur wissen welche Kolben man nimmt,
der erste Mais für CCM ist hier schon vor etwas über eine Woche gefallen


Silomaisernte auf unserem Betrieb ist erledigt - Silo´s sind zu, Straße so gut es geht gereinigt
Hier und da sind doch deutliche Spuren- wobei ich hatte schon schlimmeres erwartet- der Jaguar mit dem 10Reihigen Orbis hat noch die wenigsten gemacht, RDA sei dank ...
und es ist auch nur einmal einer Hängen geblieben am Acker mit dem Abschieber...
Ertrag, überrascht, der Mais nach dem Raps hat so nach Zwergwuchs ausgesehen (keine 3m hoch) aber Mengenmäßig sehr gut, auch der Kolbenanteil past  ;D
aber die Sorte hat mich im Vorjahr auch überrascht, macht optisch nix her, kommt aber doch was an Menge raus ...

ich hoffe es kommt nicht schon wieder Regen ... bis zum we stehen noch immer 70mm in der Prognose ..

Gespeichert

wolf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 971
Re:Ernte 2014
« Antwort #512 am: 10. September 2014, 16:13:26 »

Zwei Bilder von heute: die Triticale meines Feldnachbarn, hat zwar Auswuchs, hält sich aber erstaunlicherweise noch sehr in Grenzen. Nebenan unsere ZF-Mischung nach Weizen.

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 820
Re:Ernte 2014
« Antwort #513 am: 10. September 2014, 19:36:07 »

so die Bohnen sind ab und in der Halle

Pyramid 48,8 dt/ha
(der Schlag wurde im Herbst nur flach gegrubbert, im Frühjahr wurde mit einer alten Väderstad Rapid nur noch reingeschlitzt , da jede Bodenbearbeitung bei dem Kit sinnlos war, der geringere Ertrag kommt massgeblich von sehr vielen Fehlstellen aufgrund Bedienfehlers an der Drillmaschine durch den Fahrer - ums mal nett auszudrücken)

Espresso 51,8 dt/ha
(der Schlag war gepflügt, im Frühjahr aber kaum eben und fein zu bekommen, bis auf ein 3ha großes Teilstück, wir haben dort einmal mit Saatbettkombi abgeschleppt, dann nochmal mit dem Vario drüber um Erde, bzw. Klumpen hochzuholen, das gane nochmal mit der Kreiselegge durchgepoltert um letzten endes entnervt mit der Amazone nicht mal die 4cm Ablagetiefe einhalten zu können..., vor dem Vorauflaufherbizid wurde nochmal gewalzt)

Wir haben die Bohnen zwischen 13.-17.März gedrillt, die Fehlstellen wurden Ende April nochmal nachgesäht.

Die Erträge sind jetzt alle natural, ich denke wir haben mit irgendwas um die 18-19% gedroschen haben, genau weiss ichs noch nicht, jetzt wird das zeug erstmal belüftet und am Freitag sollen sich die Händler mal ne Probe holen und sagen was sie für Preisvorstellung haben?!?!?

Ohne Bentazon hatten wir hier und da Kamille und Raps , mit waren die Bestände einwandfrei sauber. Die Schläge haben irgendwas um die 30 BP und sind so ziemlich die tonigsten Verwitterungsböden die wir hier haben. Für diese ganzen Umstände und die ganze Plagerei bin ich doch echt zu frieden und mal gespannt was nächstes Jahr auf besseren Böden rauskommt.

Ein benachbarter Betrieb hat hier ne Espresso Vermehrung mit irgendwas zwischen 70-75 dt/ha (auf gutem Boden) gedroschen. Das ist ne hausnummer und ab da brauch keiner mehr anfangen zu spekulieren ob sich Körnerleguminosen rechnen oder nicht.

mfg tim
« Letzte Änderung: 10. September 2014, 19:46:14 von Tim »
Gespeichert

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 360
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re:Ernte 2014
« Antwort #514 am: 10. September 2014, 21:55:03 »

so die Bohnen sind ab und in der Halle

Pyramid 48,8 dt/ha
(der Schlag wurde im Herbst nur flach gegrubbert, im Frühjahr wurde mit einer alten Väderstad Rapid nur noch reingeschlitzt , da jede Bodenbearbeitung bei dem Kit sinnlos war, der geringere Ertrag kommt massgeblich von sehr vielen Fehlstellen aufgrund Bedienfehlers an der Drillmaschine durch den Fahrer - ums mal nett auszudrücken)

Espresso 51,8 dt/ha
(der Schlag war gepflügt, im Frühjahr aber kaum eben und fein zu bekommen, bis auf ein 3ha großes Teilstück, wir haben dort einmal mit Saatbettkombi abgeschleppt, dann nochmal mit dem Vario drüber um Erde, bzw. Klumpen hochzuholen, das gane nochmal mit der Kreiselegge durchgepoltert um letzten endes entnervt mit der Amazone nicht mal die 4cm Ablagetiefe einhalten zu können..., vor dem Vorauflaufherbizid wurde nochmal gewalzt)

Eh..hast du nicht auch einen Teil Bohnen mit so einer blauen Vorführdrille reingedrückt ?
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 820
Re:Ernte 2014
« Antwort #515 am: 11. September 2014, 07:09:47 »

Die blaue war letztes Jahr, dies Jahr war ne rote,unter katastrophalen Verhältnissen, hat aber super geklappt, dafür spinnt die rote jetzt im herbst immerzu Rum

Mfg tim
Gespeichert

ct

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 761
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re:Ernte 2014
« Antwort #516 am: 11. September 2014, 07:48:29 »

Neue Regenzeit hier und es ist immer noch nicht aller Weizen ab  :o
Gestern noch einen Kollegen gesehen, der noch mitten in der Weizenernte steckt.
Gespeichert
Gruß ct

dirkk

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 397
Re:Ernte 2014
« Antwort #517 am: 11. September 2014, 09:34:20 »

Zitat
Teil Bohnen mit so einer blauen Vorführdrille

Ich hab´s im Frühjahr gemacht und zwar zweimal direkt nebeneinander  ( beim Raps jetzt im Herbst auch ) : Einmal direkt nach dem Grubber und einmal direkt in die Stoppel :Im  Mulch war die Ultima 1 dt besser als Grubber + Rapid und Direkt war 1,5 dt besser als Grubber + Rapid bei einem Niveau knapp Mitte 60 dt  . Ist zwar nur knapp ( meinetwegen in der Fehlertoleranz ) , aber das ist schon mal eine Aussage . Dabei hätte ich im Nachhinein die Ultima  bei der Direktsaat 2-3 cm tiefer arbeiten lassen sollen , damit bei der Nachssaattrockenheit wirklich alle Bohnen auflaufen . Wahrscheinlich wäre der Ertragsunterschied noch grösser geworden . 
Mal sehen , was nächstes Jahr im Raps raus kommt . Da musste die Ultima schön über Tonköpfe , Sandinseln , Berg und Tal usw . und nicht  nur über Schokolade .

gruss
dirkk
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 820
Re:Ernte 2014
« Antwort #518 am: 11. September 2014, 10:55:04 »

Hast du die ultima mit dem Magnum gezogen?

Gerade bei den Bohnen kommen die Vorteile einer zinkenmaschine am besten an, denke ich

Die vorführmaschine die wir hatten hat den säschlitz nochmal auf 10-12cm gelockert, was mir sehr gut gefallen hat.

Mfg tim
Gespeichert

dirkk

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 397
Re:Ernte 2014
« Antwort #519 am: 11. September 2014, 12:38:59 »

Hallo !

Im Frühjahr hat diese ein John Deere 7280 gezogen , der im relativ ebenen Gelände bei 14 km/h überhaupt keine Probleme hatte .
Jetzt beim Raps war ein Fendt 939 davor , der in der Ebene damit spielte und natürlich am Berg (  bis 25 % Steigung )  auch langsamer wurde . ......Aber an diesen Bergen ist es nicht Ziel , 12 km/h hochzupreschen .       Bei der Rapid muss ich dann eben auch auf 8 km runter , auch wenn der Tempomat auf 19 und mehr km steht ( beim Puma 185 ) .

gruss
dirkk
Gespeichert

John Deere 7830

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 995
  • Beruf: Landwirt und Kunstmitarbeiter
Re:Ernte 2014
« Antwort #520 am: 13. September 2014, 13:09:26 »

Gestern erfahren dass hier ein Landwirt noch den kompletten Weizen draußen stehen hat. Hat zwar 4 Drescher und eine Mietmaschine, aber die Kunden waren wichtiger.

Sonst stehen auch noch einzelne Flächen, Trocknungen waren immer ausgelastet.
Gespeichert
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen.

hanuman15

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 195
  • bis 1992 Bauer, jetzt Handel u. Beratung
Re:Ernte 2014
« Antwort #521 am: 15. September 2014, 11:28:10 »

Heute mit einem 1100 ha-Betrieb zwischen Eisenach u. Bebra (Thüringen) gesprochen, die haben noch 280 ha Weizen auf dem Halm. Gestern mit mit 23% abgebrochen, heuge nach langem Tau neuerVersuch.
Der Betrieb hat immer noch 150 ha Weizen stehen. Böden bis dato praktisch unbefahrbar. Sie hoffen jetzt auf trockenes Wetter.
Gespeichert
bis 1992 Bauer, jetzt Handel u. Beratung > Trabold Filter

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 411
    • Unser Hof
Re:Ernte 2014
« Antwort #522 am: 16. September 2014, 11:21:56 »

Wie krass in diesem Jahr wieder mal. Vor drei Jahren späte und nasse Ernt eim Norden, nun im Süden bzw. den Mittelgebirgslagen.

Schaue ja auch ab und zu nach Österreich wegen Wetter, muss auch ordentlich was die Tage gegeben haben. Da müsste es doch jetzt so langsam mit Sonnenblume, Soja usw. weitergehen? Überhaupt befahrbar die Flächen?
Gespeichert
Sei Gierig wenn andere sich fürchten, fürchte dich wenn andere zu gierig sind.   Warren Buffet

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 360
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re:Ernte 2014
« Antwort #523 am: 16. September 2014, 11:31:27 »

Hab eben das erste Ernteergebnis Zuckerrüben erfahren: 868dt/ha am 9.9. gerodet, Montag abgeholt. Das Ganze in einer Region in der man sich vor ein paar Jahren über 750dt gefreut hat wie ein König. Schon krass...


gesendet von meinem IPhone ohne Dabbestalk
« Letzte Änderung: 16. September 2014, 11:38:27 von Euro-T »
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

kakvogl

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 087
Re:Ernte 2014
« Antwort #524 am: 16. September 2014, 12:30:49 »

ja ja wehe es ist reichlich Wasser da, dann haben die d.... Bauern die größten Kartoffeln. ;D ;D ;D ;D ;D
Gespeichert
Seiten: 1 ... 33 34 [35] 36 37 ... 40   Nach oben
 

Bild des Tages