www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: 1 ... 31 32 [33] 34 35 ... 40   Nach unten

Autor Thema: Ernte 2014  (Gelesen 165242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 360
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re:Ernte 2014
« Antwort #480 am: 31. August 2014, 22:28:44 »

Hallo,

hier in Nordhessen steht noch einiges.
Selbst wenn die Körner halbwegs trocken sein sollten,
muss auch die Befahrbarkeit gegeben sein.

Gruß  Ernst

Poah  :blink:

Viel Regen hatten wir zwar auch, Futterweizen gabs auch genug zum Schluß, aber irgendwann wars dann doch mal zu Ende.

Drück dir die Daumen für die nächste Zeit!
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 004
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re:Ernte 2014
« Antwort #481 am: 31. August 2014, 22:32:11 »

Hallo,

hier in Nordhessen steht noch einiges.
Selbst wenn die Körner halbwegs trocken sein sollten,
muss auch die Befahrbarkeit gegeben sein.

Gruß  Ernst

Hallo Ernst,
Bei deinen Bildern kann man ja eigentlich nur noch Mitleid haben.
Habe heute aber selbst mal wieder auf der Strecke Börde-Untermain die A7 runter sehen können, dass vor allem von Göttingen bis kurz vor Gießen noch jede Menge Getreide steht/liegt und von Tag zu Tag werden die pelzig grünen Stellen mehr und größer. Aber auch in der Börde wurde am Freitag noch gedroschen. Hab inzwischen von größeren Betrieben hier gehört, die statt 4 Großdrescher inzwischen 10 Drescher einsetzen für die wenigen druschfähigen Stunden. Aber in der Börde fährt man im Moment auch nicht im Sumpf.
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

W4-tler

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 124
Re:Ernte 2014
« Antwort #482 am: 31. August 2014, 22:35:18 »

Dann sollte ich mich doch daran machen einen Luftkissendrescher zu bauen.

Jedenfalls drück ich dir/euch die Daumen dass ihr auch noch diese abgesoffenen Flächen ernten könnt. ;)
Gespeichert
Geht net, gibts net!

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 047
Re:Ernte 2014
« Antwort #483 am: 31. August 2014, 23:30:08 »

Schon richtiger Mist, da kann man in einem Jahr alles an Bodenaufbau zerstören, was man so über die letzten Jahre aufgebaut hat.

Drück Euch auch die Daumen.

Sind ja heuer hier eher zu trocken weggekommen. Zwar auch nicht unbedingt immer trocken geerntet, aber doch immernoch mit Wasserdefizit.
Heute gabs so 15mm und so wie es ausschaut kann in ein/zwei Tagen die Feldarbeit mit Kalkstreuen, Wintergerstenacker fertigmachen etc. weitergehen. Regen war aber ein Segen für alle bereits angebauten Zwischenfrüchte, Kleegras und Raps.
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 411
    • Unser Hof
Re:Ernte 2014
« Antwort #484 am: 01. September 2014, 07:43:23 »

Hallo,

hier in Nordhessen steht noch einiges.
Selbst wenn die Körner halbwegs trocken sein sollten,
muss auch die Befahrbarkeit gegeben sein.

Gruß  Ernst

Oh man ihr seid in diesem Jahr ja richtig gebeutetelt. Erst Hagel und nun das. Gestern mit Kumpel  gesprochen der in Niedersachsen und Thüringen wirtschaftet, getern gerade fertig geworden. Ist aber auch teilweise ein Krampf in diesem Jahr.
Gespeichert
Sei Gierig wenn andere sich fürchten, fürchte dich wenn andere zu gierig sind.   Warren Buffet

MUKUbauer

  • Gast
Re:Ernte 2014
« Antwort #485 am: 01. September 2014, 09:58:50 »

Schon richtiger Mist, da kann man in einem Jahr alles an Bodenaufbau zerstören, was man so über die letzten Jahre aufgebaut hat.



Tja sieht so aus - wenn es denn dann im Winter mal ordentlich runter friert ist der Schaden nicht ganz so groß ...

Ich wollte heute mit dem LU über´s Häckslen Ende der Woche reden, aber den Anruf spar ich mir jetzt mal ...
Gespeichert

ct

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 761
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re:Ernte 2014
« Antwort #486 am: 04. September 2014, 22:39:43 »

Die Ernte 2014 neigt sich nun auch hier langsam dem Ende zu.
Morgen noch mal so rund 2 ha eigenen Saatweizen dreschen (sollte ja nun schon seit 4 Wochen nicht durch die Trocknung  :paetsch:, aber ging seit dem einfach nicht trocken zu dreschen) und dann noch weiter mit Nachbarschaftshilfe. Aber das Ende ist absehbar.
Gespeichert
Gruß ct

Ansgar

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 398
Re:Ernte 2014
« Antwort #487 am: 05. September 2014, 07:11:56 »

Auch mein Weizen wird heute endlich gedroschen - ich kann das Drama aber auch nicht mehr länger mit ansehen!

Gruß
Ansgar
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

hanuman15

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 195
  • bis 1992 Bauer, jetzt Handel u. Beratung
Re:Ernte 2014
« Antwort #488 am: 05. September 2014, 14:46:45 »

Heute mit einem 1100 ha-Betrieb zwischen Eisenach u. Bebra (Thüringen) gesprochen, die haben noch 280 ha Weizen auf dem Halm. Gestern mit mit 23% abgebrochen, heuge nach langem Tau neuerVersuch.
Gespeichert
bis 1992 Bauer, jetzt Handel u. Beratung > Trabold Filter

Ansgar

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 398
Re:Ernte 2014
« Antwort #489 am: 05. September 2014, 21:32:36 »

Auch mein Weizen wird heute endlich gedroschen - ich kann das Drama aber auch nicht mehr länger mit ansehen!


Das Werk ist vollbracht mit dem schlechtesten Ernteergebnis seit etlichen Jahren: 83,5 und knapp über 80 dt/ha.
Aber dafür mit 16 % noch halbwegs trocken ernten können - hat doch auch was in diesem verkorksten Sommer!

Gruß
Ansgar
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

JohnyD

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 650
  • Ein junges Reh ist noch kein Hirsch
Re:Ernte 2014
« Antwort #490 am: 05. September 2014, 21:38:37 »

Hab hier heut auch noch einen MD gesehen, der holte die letzten Mariendisteln vom LAnd. Die letzten Strohballen auch.
Die ersten Maisflächen sind angehäckselt.
Gruß Gerd
Gespeichert

ct

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 761
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re:Ernte 2014
« Antwort #491 am: 06. September 2014, 00:56:49 »

Selbst sind wir nun komplett Pferdtig .....
Ich hab aber heute bei der Nachbarschaftshilfe 25km weiter westlich eine so hohe Mähdrescherdichte in einer Gemarkung gesehen, wie noch nie zuvor. Dort hat sich heute alles zusammengezogen, auch an Transportkapazität. Obwohl dort trotzdem immer noch nicht alles ab ist. Befahrbarkeit war auch absolut grenzwertig.
Einerseits ist das Spektakel Anfang Sept. ja ok, nur leider wohl zu spät. Denn vieles ist nicht trocken und mit ordentlich Auswuchs versehen, wie man hört, und wird sogar vom Landhandel nicht angenommen.
Morgen gibts wohl wieder ab Mittag Regen. Strohbergung ist dieses Jahr auch die reinste Katastrophe.
Gespeichert
Gruß ct

Panta rhei

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 726
Re:Ernte 2014
« Antwort #492 am: 06. September 2014, 08:50:27 »

Bevor ich jetzt nasses Auswuchsgetreide dreschen würde, würde ich einen Häcksler holen und das Zeug für ne Biogasanlage ernten.
Wir hatten sehr früh Auswuchs im Triticale und haben es in der Form geerntet.
Passt hervorragend in der Biogasanlage. Mais wird dann eben zum Teil gedroschen.
Gespeichert
Es sind nicht die schlechten Jahre, die uns Probleme bereiten, es sind die falschen Entscheidungen in den guten Jahren!
Standort: westliches Moseltal

Hillside

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 618
Re:Ernte 2014
« Antwort #493 am: 07. September 2014, 08:37:13 »

Hallo,
wir konnten gestern die Ernte beenden.
Eigentlich war gestern auch der erste Tag mit Feuchten wieder bei 15 %, aber die Wettervorhersage trieb die Meisten doch an, am Donnerstag und Freitag den Grossteil "feucht" wegzudreschen. (mich eingeschlossen).
Dann geht man mit 10 € / dt nach Hause. Tolle Sache. :paetsch:

Unweit von hier gab es gestern Nachmittag aber auch wieder schwere Unwetter, im Radio hiess es "Schlammlawine".
Da ist wohl manch schöner Rapsacker wegerodiert.

VG
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 820
Re:Ernte 2014
« Antwort #494 am: 07. September 2014, 12:22:12 »

bei diesem blöden Nebel morgens werden die Bohnen einfach nicht trocken ... irgendwann mitte september wird das ganze geduldsspiel echt zum Nervenkrieg, manche Schoten öffnen sich langsam und nach den erfahrungen vom letzten Jahr neigen die trockenen Bohnen dann auch schnell mal zum platzen + springen vorm Mähwerk her , aber nicht rein  >:(

mfg tim
Gespeichert
Seiten: 1 ... 31 32 [33] 34 35 ... 40   Nach oben
 

Desktop Hintergrund