www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: APV pneumatische Sägeräte  (Gelesen 28897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 228
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #75 am: 16. Dezember 2017, 07:26:55 »

ich hole das thema noch mal hoch .
unser apv hat 8 ausgänge für 3m arbeitsbreite .
wenn ich jetzt 6m arbeitsbreite brauche einfach mit den Y-stücken die anzahl verdoppeln ?
reicht der luftstrom / luftmenge des e-gebläse dann noch aus ?

Moin,
es kommt darauf an, was du da durchjagen willst und wie die Schläuche verlegt sind. Ich habe den mit elektr. Gebläse auf nem Wiesenstriegel. Bis 20kg Grassamen je ha und 8km/h gehts, darüber kann es sein, daß sich die äußeren Schläuche mal zusetzen. Die hängen, bedingt durch die Klappung, ein wenig durch. Ich habe auch schon Wildackermischungen damit gesät, auch das ging. Um Probleme zu vermeiden, die Schläuche möglichst mit Gefälle verlegen. Dann sollte es, je nach Material, gehen. Schneckenkorn z.B. sollte bei 6m auch mit durchhängenden Schläuchen gehen. Bei Weizen wirds schwierig  ;D

8 Auslässe reichen bei 6m. Y-Stücke brauchst du nicht.

Gruß
Ede
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 966
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #76 am: 13. März 2018, 19:15:27 »

http://www.agrowissen.de/de/forum/index.php?action=post;quote=414516;topic=22080.60;last_msg=414580

letzte woche noch geträumt und inzwischen realität  :D

ich bin gerade dabei den apv aufbau zu planen , gesät werden soll zum größten teil gras . aber auch zwischenfrüchte
wo plaziert man die saatgutverteiler am sinnigsten ?
vor den striegelzinken , so das das saatgut eingestriegelt wird oder besser dahinter , vor der walze  :frage:
und wie verteilt man die 8  prallreller auf 6m arbeitsbreite im bezug auf überlappung der prallteller zueinander  und beim anschuss fahren  :frage:
« Letzte Änderung: 13. März 2018, 19:19:08 von joe »
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

sten

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 977
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #77 am: 13. März 2018, 19:48:57 »

Ich hab einige Jahre Raps mit meinem 3m Anbaugrubber mit Apv gesät. Ich wollte ja Deine Säschare anbauen. Durch die Bioumstellung ist das Projekt erstmal ausgesetzt. Bei meiner Konstellation hab ich die Saat hinter die Walze laufen lassen, da vor der Walze der Boden zu locker war und die Saat zu tief kam. Zwingend nötig war dann aber in der Regel ein Gang mit meiner Striegelgüttlerwalze. Dieses Jahr wie auch in den anderen Jahren hab ich immer einen Streifen nicht gewalzt und der Rapsauflauf war meist signifikant schlechter. Bei Deiner Kostellation würde ich die Saat vor die Striegel und die Walze laufen lassen. Ich hatte auch überlegt, den Steuer auf die Walze zu bauen, aber bei neun Meter AB wäre der APV wohl an seine Grenzen gekommen. Bei mir kam die Saat auf eine Tiefe von 0 bis vier Zentimeter, wobei nach dem Walzgang kaum noch Körner oben drauf lagen.
Carsten
Gespeichert

Schorsch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 579
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #78 am: 13. März 2018, 22:18:00 »

Zur Plazierung der Prallteller:

Ich hab mit dem APV PS 250 M2 das Zwischenfrucht-Saatgut direkt vor die Mulchpackerwalze meines Rabe-Firebird-Grubbers gestreut. Für Phacelia oder auch Hafer war die Ablage passend. Für Senf empfand ich die Ablage als zu tief.
Gespeichert

Niederbayer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 712
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #79 am: 13. März 2018, 22:33:47 »

hat jemand einen Plan, wieviel Dünger der PS 500 mit hydr. Gebläse von der Fronthydraulik in ein Anbaugerät hinten befördern kann?

Will eine Art Reihendüngung in Gemüse machen.

Problem nur, ich muss da des öfteren unerwartet stehen bleiben, werden dann wohl massive Stöße werden? Hinten wird mir der Platz etwas zu eng...
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 228
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #80 am: 14. März 2018, 00:22:49 »


und wie verteilt man die 8  prallreller auf 6m arbeitsbreite im bezug auf überlappung der prallteller zueinander  und beim anschuss fahren  :frage:

8 Prallteller auf 6 m ergeben 75cm zwischen den Pralltellern und am Rand je 37,5cm bis zum ersten Prallteller, wenn ich da grad keinen Denkfehler habe.
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 966
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #81 am: 14. März 2018, 06:46:38 »


und wie verteilt man die 8  prallreller auf 6m arbeitsbreite im bezug auf überlappung der prallteller zueinander  und beim anschuss fahren  :frage:

8 Prallteller auf 6 m ergeben 75cm zwischen den Pralltellern und am Rand je 37,5cm bis zum ersten Prallteller, wenn ich da grad keinen Denkfehler habe.

genau , das leid mit den denkfehlern  ;D

eine symetrische aufteilung wäre 600 cm durch 9 zu teilen , was einen abstand von 66,6 cm ergeben würde , aber wieviel übelappung gibt es bei dem abstand noch  :frage:
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

kronawirt78

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 118
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #82 am: 14. März 2018, 07:26:44 »


und wie verteilt man die 8  prallreller auf 6m arbeitsbreite im bezug auf überlappung der prallteller zueinander  und beim anschuss fahren  :frage:

8 Prallteller auf 6 m ergeben 75cm zwischen den Pralltellern und am Rand je 37,5cm bis zum ersten Prallteller, wenn ich da grad keinen Denkfehler habe.

genau , das leid mit den denkfehlern  ;D

eine symetrische aufteilung wäre 600 cm durch 9 zu teilen , was einen abstand von 66,6 cm ergeben würde , aber wieviel übelappung gibt es bei dem abstand noch  :frage:

Das haut ja nicht hin, da hast ja dann beim Anschlußfahren einen Abstand von 1,33m.
Ich bin auch für Ede's Verteilung
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 577
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #83 am: 14. März 2018, 07:35:44 »

Ich stimme auch Ede zu:
Zwischen 8 Pralltellern gibt es 7 Zwischenräume und am Rand auf jeder Seite nochmals die Hälfte (um in der Kombination aus Hin- und Rückfahrt wieder einen kompletten Zwischenraum entstehen zu lassen):
Summe = 8 gleiche Abstände = 75 cm, wie bei einer 8-reihigen Maisdrille.  ;D

Ob das mit einer gleichmäßigen Überlappung/Verteilung klappt, hängt dann wohl von der richtigen Anbauhöhe und entsprechendem Saatgut ab.
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 228
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #84 am: 14. März 2018, 07:38:00 »

eine symetrische aufteilung wäre 600 cm durch 9 zu teilen , was einen abstand von 66,6 cm ergeben würde , aber wieviel übelappung gibt es bei dem abstand noch  :frage:

Dann mal dir das mal auf, 8 Prallbleche ergeben 7 Zwischenräume und jeweils rechts und links nen halben Abstand.  ;D Bild gleich noch per Tapatalk...

Ich hab am 6m Striegel auch 8 Prallbleche (den Abstand hab ich nicht im Kopf und auch nicht gemessen, aber wohl so ermittelt, wie oben beschrieben), und von der Verteilung und Überlappung passt das. Hab damit auch schon Neuansaaten gemacht, wo nachher alles gleichmäßig stand.
« Letzte Änderung: 14. März 2018, 07:42:21 von Ede »
Gespeichert

sten

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 977
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #85 am: 14. März 2018, 07:59:22 »

Um es noch schwerer zu machen, kann man vielleicht noch 10cm überlappung annehmen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 577
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #86 am: 14. März 2018, 08:11:20 »

Oder eine weitere Idee um die Verteilung zu verbessern:
Soweit ich mich erinnern kann, gibt es für die APV Y-Stücke für die Saatleitungen.
Damit ließen sich die 8 Abgänge auf 16 Prallteller verteilen und somit der Abstand auf 37,5cm verringern und die Querverteilung verbessern  ;)
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 765
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #87 am: 14. März 2018, 10:20:46 »

Im Normalfall reichen bei 6m die 8 Ausgänge. Gegen Überlappung hilft ein Blech als Begrenzung an den Seiten. Dann die 75cm Abstand und fertig.

Was man so alles falsch machen kann erstaunt mich immer wieder

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk

Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde = -

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 966
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #88 am: 14. März 2018, 10:32:15 »

Im Normalfall reichen bei 6m die 8 Ausgänge. Gegen Überlappung hilft ein Blech als Begrenzung an den Seiten. Dann die 75cm Abstand und fertig.

Was man so alles falsch machen kann erstaunt mich immer wieder

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk

andere meinungen und erfahrungen in eigene entscheidungen einzubeziehen kann nie falsch sein !
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

fons

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 015
Re: APV pneumatische Sägeräte
« Antwort #89 am: 14. März 2018, 17:19:30 »

Frage:
Fährt den Streuer jemand auf einen Köckerling Quatro ?
Da ich keine Leguminosen mehr anbaue möchte ich das Greening mit ZW machen.
Wie habt ihr das gelöst mit den Befüllen usw. es ist bei mir ein 4m Gerät zum klappen.
Gespeichert
Mfg. Fons
 

Desktop Hintergrund