www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Galileo  (Gelesen 46950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 624
    • Unser Hof
Re: Galileo
« Antwort #120 am: 10. Oktober 2018, 20:49:53 »

Nutzt schon jemand Galileo?
Gespeichert

curmet

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 831
Re: Galileo
« Antwort #121 am: 10. Oktober 2018, 21:27:22 »

In den normalen Profi Systemen wohl noch niemand wirklich. Zumindest nicht JD, Fendt, Topcon usw...
Trimble hat doch ein neues System wo auch galileo dabei steht?
Doch für RTK kann es von denen wohl niemend nutzen, denn dann müsste auch die Basis das anbieten. Und das gibt es wohl erst in Thüringen.

Es wird aber schon fleißig genutzt! Nämlich bei den Cerea Fahrern die mit ublox fahren! Wade oder jotessen können mehr dazu sagen!
Gespeichert

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 465
  • Beruf: Landwirt
Re: Galileo
« Antwort #122 am: 10. Oktober 2018, 23:21:48 »

ja bei den billigen L1 Empfänger kann man schon seit letztem Jahr Galileo für RTK Berechnung nutzen. Aber auch nur mit eigener Base.
Das neue rtcm 3.2 msm 4 Signal bei dem auch Galileo dabei ist funktioniert (noch) nicht so richtig mit Rtklib. Verwendet man das, hat man zwar neben GPS auch die Galileo Satelliten, aber er schmeißt dann Glonass raus.

Ansonsten wüsste ich auch noch kein System das Galileo nutzen kann.
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

Stubbendiek

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 388
Re: Galileo
« Antwort #123 am: 11. Oktober 2018, 09:48:36 »

Dazu bräuchte man einen Georg.......
Gespeichert

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 465
  • Beruf: Landwirt
Re: Galileo
« Antwort #124 am: 17. Oktober 2018, 21:08:32 »

ok kleines Update: Galileo funktioniert auch beim Trimble BD982 mit L2 RTK.

Heute nach einem Tipp aus ner Whatsapp Gruppe beim Eigenbau GPS Grenzsteinsuchgerät ausprobiert. (ist die gleiche Technik & Tablet die aufm Schlepper für Cerea genommen wird)
 

Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

ropa_eurotiger

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
Re: Galileo
« Antwort #125 am: 17. Oktober 2018, 22:42:53 »

ok kleines Update: Galileo funktioniert auch beim Trimble BD982 mit L2 RTK.

Heute nach einem Tipp aus ner Whatsapp Gruppe beim Eigenbau GPS Grenzsteinsuchgerät ausprobiert. (ist die gleiche Technik & Tablet die aufm Schlepper für Cerea genommen wird)

Wieviel Euronen muss man für ein "GPS-Grenzsteinsuchgerät" investieren? :rolleyes:
Gespeichert

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 465
  • Beruf: Landwirt
Re: Galileo
« Antwort #126 am: 17. Oktober 2018, 23:15:45 »

So wie er im Bild steht ca 2000€. Ist aber wie gesagt eigentlich mein RTK Spurführungssystem fürn Schlepper auf dem mittels Qgis auch andere Spielereien gemacht werden können.
Könnte aber demnächst auch für 500-700€ zu machen sein wenn der L2 Empfänger von Ublox was taugt.
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

wolf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 142
Re: Galileo
« Antwort #127 am: 18. Oktober 2018, 10:38:12 »

Welchen L2 Empfänger von Ublox meinst du? Das F9 Modul?

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 465
  • Beruf: Landwirt
Re: Galileo
« Antwort #128 am: 18. Oktober 2018, 14:39:21 »

Welchen L2 Empfänger von Ublox meinst du? Das F9 Modul?

ja genau, gibt da nen relativ vielversprechendes Board. Hoffe da auch direkt nen LTE Modul drauf packen zu können.
https://www.ardusimple.com/
Aktuell nur per kickstarter vorzubestellen.
Oder warten bis es so zu kaufen ist oder von ublox/anderen ein Board dazu gibt.
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

Stubbendiek

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 388
Re: Galileo
« Antwort #129 am: Heute um 00:03:23 »

So wie er im Bild steht ca 2000€. Ist aber wie gesagt eigentlich mein RTK Spurführungssystem fürn Schlepper auf dem mittels Qgis auch andere Spielereien gemacht werden können.
Könnte aber demnächst auch für 500-700€ zu machen sein wenn der L2 Empfänger von Ublox was taugt.

Wie kommt man an die Koordinaten um mit diesem Gerät einen Grenzstein zu orten?
Gespeichert
 

Zu den faq und Hilfe Seiten