www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Kompressor für die Werkstatt  (Gelesen 5957 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cyberlui

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 172
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #15 am: 02. Dezember 2018, 20:28:26 »

Du weißt schon das Schraubenkompressoren eigentlich auf Betriebstemperatur bleiben sollten?
Ich habe einen Renner, Schraubenkompressor am Melkroboter, lief seit glaub 2015 13500h.
Gespeichert

Geba

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 221
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #16 am: 03. Dezember 2018, 00:24:28 »

Unser örtlicher Biogaser hat auch jährlich einen Güde oder Schneider Kolbenkompressor geliefert.Dann hatte er 3, max. 4 Jahre einen Schraubenkompressor der dann auch defekt war.Keine Ahnung was dem Ding fehlt,auf jeden Fall hab ich den im Sommer zerlegt im Freien liegen sehen.Ich bin mir sicher daß der nur mangels Wartung verreckt ist.
Du weißt schon das Schraubenkompressoren eigentlich auf Betriebstemperatur bleiben sollten?
Weil es mich interessiert: Warum?
Ich selbst habe einen doch schon 20 Jahre alten ElektraBeckum-Kompressor mit 10bar und 60l-Kessel,der meistens ausreicht.Zum Maschinen -Mähdrescher abblasen läuft der fast dauernd.Nach 2-3Jahren musste die Kopfdichtung ersetzt werden.Seither läuft der fast störungsfrei.Neulich bei -5°C war wohl der Druckschalter vereist,obwohl ich genau aus dem Grund keine Woche vorher nochmal den Kessel entwässert habe -auf jeden Fall funktioniert das Sicherheitsventil!
Gespeichert

Henrik

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 881
    • Unser Hof
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #17 am: 03. Dezember 2018, 15:45:16 »

Hallo,

ich will mir einen Schraubenkompressor mit ca 4 Kw Motorleistung zulegen. Nun wollte ich euch fragen ob ihr Erfahrungen mit den Marken Renner und Alup habt. Zur Auswahl stehen bei mir zurzeit ein Renner RS Pro 4 uns ein Alup SCK 8.

Grüße
Sicco

Warum einen Schraubenkompressor ?
Gespeichert

Gutbrod1032

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 216
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #18 am: 03. Dezember 2018, 19:23:17 »

Du weißt schon das Schraubenkompressoren eigentlich auf Betriebstemperatur bleiben sollten?
Weil es mich interessiert: Warum?

Die Spaltmaße zwischen den Schnecken werden auf den warmen Zustand optimiert sein,
im kalten Zustand ist der Spalt größer, damit der Luftverlust größer und der Wirkungsgrad sinkt.
Gespeichert

Sicco

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #19 am: 03. Dezember 2018, 19:34:36 »

Hallo,

ich will mir einen Schraubenkompressor mit ca 4 Kw Motorleistung zulegen. Nun wollte ich euch fragen ob ihr Erfahrungen mit den Marken Renner und Alup habt. Zur Auswahl stehen bei mir zurzeit ein Renner RS Pro 4 uns ein Alup SCK 8.

Grüße
Sicco

Warum einen Schraubenkompressor ?

Wird recht viel laufen aufgrund von Sickstofferzeugung für Nassmaiskonservierung, Nassmaisentnahme durch Silohaake-System, Druckluftversorgung von Fütterung und restlichen Betrieb
Gespeichert

jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 966
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #20 am: 03. Dezember 2018, 21:13:02 »

Ich habe jetzt seit etwas mehr als einem jahr einen kolbenkompressor von Gieb. Kann ich absolut nix gegen sagen, ob die auch gute Schraubenkompressoren können, kann ich nicht sagen, aber ein Kontakt dahin lohnt sich. Preise sind gut und deutsche Firma
Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde und der Altmark = -

kitkat1975

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 787
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #21 am: 04. Dezember 2018, 08:22:06 »

habe auch seit 1 Jahr einen guten nach Empfehlung hier ausm Forum
tatellos
Gespeichert

kitkat1975

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 787
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #22 am: 04. Dezember 2018, 12:39:28 »

habe auch seit 1 Jahr einen gieb  nach Empfehlung hier ausm Forum
tatellos
Gespeichert

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 633
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #23 am: 04. Dezember 2018, 12:40:47 »

habe auch seit 1 Jahr einen guten nach Empfehlung hier ausm Forum
tatellos

habe auch seit 1 Jahr einen gieb  nach Empfehlung hier ausm Forum
tatellos

Also hast du zwei...?  ;D
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

kitkat1975

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 787
Re: Kompressor für die Werkstatt
« Antwort #24 am: 04. Dezember 2018, 15:21:40 »

das kommt davon wenn man vom Handy postet....
natürlich nur einen...und zwar einen guten von gieb 😃
Gespeichert
 

Desktop Hintergrund