www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Getreidepreise  (Gelesen 910454 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 585
Re: Getreidepreise
« Antwort #2430 am: 05. August 2018, 09:57:23 »

Die pokern. ;)

Wäre interessant zu wissen, wie viel Prozent der Händler durch Vorkontrakte am Hof liegen hat.

Ich kann mir gut vorstellen, dass sie derzeit nicht kaufen wollen; irgendwann werden sie aber kaufen müssen.

Lagerraum lohnt sich heuer. ;)
Gespeichert

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 545
Re: Getreidepreise
« Antwort #2431 am: 05. August 2018, 10:08:04 »

Beim Weizen wird es wohl noch etwas Luft nach oben geben. Aber das es in den Himmel
Wächst glaube ich nicht.
Wie sieht es beim Raps aus? Da glaube ich noch weniger an den Himmel. Sollte man sich aktuell von wäre trennnen?
Gespeichert

Heico

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 784
Re: Getreidepreise
« Antwort #2432 am: 05. August 2018, 10:09:08 »

Ich glaub nicht, dass die gute Ernte im Süden die Verluste im Norden nur annäherd ausgleichen können, da das nicht nur in Nord und Ost Deutschland trocken war. von Bekannten aus Rumänien und Bosnien habe ich gehört, dass die Regenmengen, die hier fehlen, dort runtergeprasselt sind und eine Ernte verhindert haben - teilweise Totalausfall.
Händler neigen nicht dazu, diese Tatsachen dem Lieferanten zu erzählen. ;)
Also wer die Liqudität nicht braucht ist sicher mit einer Lagerung gut bedient.
Die Lagerhallen sind hier nur halbvoll geworden.
Gespeichert

Same815

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: Getreidepreise
« Antwort #2433 am: 05. August 2018, 12:52:16 »

In Oberfranken werden bereits 20 € netto für A-Weizen frei Erfasser geboten. Denke dass der Preis noch ansteigen wird.
Gespeichert

309CA

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 878
Re: Getreidepreise
« Antwort #2434 am: 05. August 2018, 20:04:03 »

Bei uns im Süden ist die Ernte besser alls erwartet in der regel eine durchschnittsernte mit Preisen sind die Händler noch sehr vorsichtig
Gespeichert
Warum gibt es Gülleauflagen ? wäre es Umwelttechnisch nicht besser wenn möglichst viel der Arbeitnehmer usw mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren müssen ?  Viele Schweine-viele Scheine. Zuviel Schweine-zu wenig Scheine.

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 255
Re: Getreidepreise
« Antwort #2435 am: 05. August 2018, 20:48:52 »

Hab ne 211,50€/t ab Hof ab September mit weiter Lagerung geboten bekommen  für A-Weizen
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

Besucher

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 107
Re: Getreidepreise
« Antwort #2436 am: 08. August 2018, 09:50:15 »

Hallo,

hat jemand aktuelle Preise für A- oder E-Weizen im südbayerischen Raum? Bayerisches landwirtschaftliches Wochenblatt schreibt für:

A-Weizen: 160 - 178 €/to
E-Weizen: 170 - 182 €/to

Besonders beim A-Weizen ist die angegebene Spanne recht groß... mich würden deshalb aktuelle Preise für A-Weizen mit 13 - 15 % Protein und Fallzahl > 300 interessieren.

Danke und Grüße

Gespeichert

309CA

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 878
Re: Getreidepreise
« Antwort #2437 am: 08. August 2018, 19:01:01 »

Für B-Weizen wollens 18 € zahlen bei uns mal sehen, sind noch vorsichtig die Händler
Gespeichert
Warum gibt es Gülleauflagen ? wäre es Umwelttechnisch nicht besser wenn möglichst viel der Arbeitnehmer usw mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren müssen ?  Viele Schweine-viele Scheine. Zuviel Schweine-zu wenig Scheine.

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 816
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Getreidepreise
« Antwort #2438 am: 08. August 2018, 19:09:30 »

Preise Börde aktuell ab Hof, prompter Termin jeweils pro Tonne netto
Weizen
E14 208€
A13 205€
B12 202€

Gerste
Futter 190€
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

309CA

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 878
Re: Getreidepreise
« Antwort #2439 am: 08. August 2018, 19:39:51 »

Futtergerste wurde schon ausbezahlt für 14,50 € da hätte sich das einlagern gelohnt denke ich muss mal die aktuellen Preise erfragen
Gespeichert
Warum gibt es Gülleauflagen ? wäre es Umwelttechnisch nicht besser wenn möglichst viel der Arbeitnehmer usw mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren müssen ?  Viele Schweine-viele Scheine. Zuviel Schweine-zu wenig Scheine.

EWD

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 548
Re: Getreidepreise
« Antwort #2440 am: 08. August 2018, 19:41:33 »

frag lieber nicht  :frage:
Gespeichert

Settembrini

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 159
Re: Getreidepreise
« Antwort #2441 am: 08. August 2018, 20:52:39 »

Ich habe heute die Abrechnung von der Zigeuner Gesellschaft bekommen , die halten 15 € für B Weizen für ausreichend  :cara: :cara: Da muss ich mir überlegen , ob ich den Körnermais auch dort verkaufen will. Bodenseeraum
Gespeichert

309CA

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 878
Re: Getreidepreise
« Antwort #2442 am: 08. August 2018, 21:04:39 »

Naja letztes Jahr gabs zur Ernte mehr als danach wie gleichen das die Händler aus ??? dieses Jahr ?? Die Schweizer kaufen dann eben in Frankreich für 13,50 und nicht in D. so war es nach der letzten Ernte
Gespeichert
Warum gibt es Gülleauflagen ? wäre es Umwelttechnisch nicht besser wenn möglichst viel der Arbeitnehmer usw mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren müssen ?  Viele Schweine-viele Scheine. Zuviel Schweine-zu wenig Scheine.

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 545
Re: Getreidepreise
« Antwort #2443 am: 08. August 2018, 21:31:19 »

Sind schon top Preis von Charlie. Wie liegen Deine Preis in der Heimat grundsätzlich? Niedriger?
Gespeichert

angusy

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 770
Re: Getreidepreise
« Antwort #2444 am: 08. August 2018, 21:45:23 »

Z.Zt. liegen die Preise in Rhein-Main nahezu identisch zu den von Charlie genannten Kursen
Gespeichert
K**** Best Friends
 

Desktop Hintergrund