www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Milchmarkt  (Gelesen 373714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 076
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Milchmarkt
« Antwort #2280 am: 21. Juni 2017, 05:09:11 »

Weil noch mehrere 100000 Tonnen Pulver auf Halde liegen. Für frische Ware gibt es ein klein bisschen mehr Geld, aber dieser Berg an Pulver drückt eben den Preis.

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  FarmPartner der FarmSaat AG   :robust901:

John_Seymour

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 79
  • Beruf: langjährig vielschichtig
Re: Milchmarkt
« Antwort #2281 am: 23. Juni 2017, 10:56:43 »

Gespeichert
Die deutsche Sprache und Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern, oder in veränderter Form veröffentlichen!

JohnyD

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 645
  • Ein junges Reh ist noch kein Hirsch
Re: Milchmarkt
« Antwort #2282 am: 02. Juli 2017, 15:50:48 »

Fett wird deshalb gesucht weil unsere Milch weniger Fett hat, die Industrie auch lieber Tierfett einsetzt aus gesundheitlichen Aspekten als Pflanzen/Palmfett etc.
Butter kostet mittlerweile über 6€/kg und Rahm sogar über 7€/kg!
A Ware zahlt für July über 40cent bei 1,1Mio.kg Jahresmenge.......
Gespeichert

Rohana

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 410
  • Beruf: Cowgirl
Re: Milchmarkt
« Antwort #2283 am: 02. Juli 2017, 21:57:33 »

Ich glaube nicht dass "die Industrie" auch nur ansatzweise irgendwas aus gesundheitlichen Aspekten tut  :rolleyes: die hohen Preise finde ich trotzdem gut. Butter ist eben nur durch mehr Butter zu ersetzen!
Gespeichert

JohnyD

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 645
  • Ein junges Reh ist noch kein Hirsch
Re: Milchmarkt
« Antwort #2284 am: 03. Juli 2017, 20:53:42 »

Und leider gehen die Börsenpreise-auch bei Butter schon wieder nach unten. nur Käse hält sich, MMP ist schon wieder bei 1800€/to
Gespeichert

Corpy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 354
  • Beruf: Agraringenieur
Re: Milchmarkt
« Antwort #2285 am: 03. Juli 2017, 21:03:26 »

Grundpreis bei Müllermilch auf 36 ct gestiegen. Damit lässt sich Geld verdienen. Wir müssen hier auch mal was positives schreiben nach dem ganzen Gejammer. ;) Damit füllen sich die Reserven wieder und für Krisenzeiten wird vorgesorgt!
Gespeichert

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 823
Re: Milchmarkt
« Antwort #2286 am: 03. Juli 2017, 22:19:55 »

Wohl dem der´s kann, aber das hatten wir ja schonmal...
Macht mal ordentlich los, damit wieder Menge kommt, den Theo freuts.
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

Corpy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 354
  • Beruf: Agraringenieur
Re: Milchmarkt
« Antwort #2287 am: 03. Juli 2017, 22:28:37 »

Wir haben in der Krise nicht reduziert, brauchen jetzt nichts hochschrauben. Von Solidarität mit anderen kann ich meine Mitarbeiter auch nicht bezahlen.

Aber wärmen wir nicht wieder die alten Diskussionen auf. 
Gespeichert

JohnyD

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 645
  • Ein junges Reh ist noch kein Hirsch
Re: Milchmarkt
« Antwort #2288 am: 04. Juli 2017, 10:06:44 »

Bei uns gibt es jetzt einen der hat auch nicht reduziert sondern an den Neffen des Chefs des DLV Verlages verkauft und geht nach DK.
450Kuhbetrieb mit Aussenmelkerkarussel hatte sich auch für den Markt aufgestellt.......... leider mussste er ja den vollen Superabgabesatz zahlen und die zwei Jahrentilgungsrei waren auch um irgendwann.... wünschen ihm in DK mehr Glück.
So das mal nebenbei. Wenn Onkel Theo denn schon 36 zahlen kann alle Achtung so lange ich mit einem Bein am Leuchtturm hänge, werden die ihr Licht erst mal zum leuchten bringen. Ich kann jedenfalls noch nicht für die nächste Krise zurücklegen obwohl rund um uns herum schon wieder kräftig gebaut wird, aber nicht nur in Ställe- auch in Mühlen und das hilft dann ungemein.
Beim Milchpreisvergleich 2016 in unserer Gegend stellt sich heraus , das die beste Molkerei einen Auszahlungspreis von 26,54 und die schlechteste einen von 23,91 beim Grundpreis
In der Gruppe 1,5Mio. Kg  dann immerhin noch  von 29,78 zu 27,05
Und Spitzenreiter bei den Abzügen die Molkerei mit dem größten Leuchtturm.
Gespeichert

JohnyD

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 645
  • Ein junges Reh ist noch kein Hirsch
Re: Milchmarkt
« Antwort #2289 am: 09. Juli 2017, 15:46:13 »

BUTTER dreht ja richtig ab 2,19€/250 gr. Päckchen als Weidebutter von Ammerland.
Wo bleibt eigentlich das ganze Geld was die Molkereien jetzt verdienen?
Gespeichert

Gallus gallus!

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 515
  • Beruf: Landwirt
  • Carpe noctem!
    • broiler.blog
Re: Milchmarkt
« Antwort #2290 am: 09. Juli 2017, 16:34:04 »

Das DMK spart hoffentlich, um bald die Geschäftsanteile der zuküntigen ehemaligen Genossen auszuzahlen.  ;)
Gespeichert

JohnyD

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 645
  • Ein junges Reh ist noch kein Hirsch
Re: Milchmarkt
« Antwort #2291 am: 11. Juli 2017, 15:41:07 »

Fragt sich wo sie es hernehmen soll? der Geschäftsbericht 2016 weist einen Verlust von 9,1Mio.€aus.
Personalkosten von über 220 Milo.€, jetzt streiken die Ostdeutschen noch für Lohnangleichung und im nächsten Jahr wird ein schöner Teil der Genussrechte fällig....... letztes Jahr waren es auch nur 1,2Mio.€
Umsatzerlöse von 3.793,1Mio.€  der Personalblock trotz Einsparungen um 30Mio.€ gestiegen..........
 
Gespeichert

JohnyD

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 645
  • Ein junges Reh ist noch kein Hirsch
Re: Milchmarkt
« Antwort #2292 am: 31. Juli 2017, 18:17:04 »

DMK zieht jetzt mit R F/C im August auf 38 btw. 38,15 - Biomilch wird um 1,5 Cent zurückgenommen bei R F/C.
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51